Durch Partizipation: Entwicklungsförderung Adressatenorientierung und Demokratiebildung

Wann: 27. April 2018 um 09:30 – 16:30
Wo: Südstadtforum, Siebenkeesstr. 4

Für Fachkräfte evangelischer Träger! selbständig, verantwortungsbewusst, mit Gemeinschaftssinn – Skills für eine gute Zukunft. JaS, Schulsozialarbeit und OGTS sind ein perfekter Ort, diese Skills zu fördern. Partizipation und Beteiligung sind dabei ein maßgeblicher Weg zum Ziel. Durch Partizipation und Beteiligung gelingt aber noch viel mehr: Sie schaffen bessere Angebote: Die Kinder und Jugendlichen gestalten ihre[…]

Junge Geflüchtete – Traumatisierung und Handlungsmöglichkeiten für den Alltag

Wann: 13. April 2018 um 10:00 – 17:00
Wo: Haus Eckstein, Burgstraße 1-3, 90403 Nürnberg

Der Umgang mit jungen Geflüchteten als traumatisierte jungen Menschen stellt für Sie eine besondere Herausforderung dar. Krieg, Flucht und Vertreibung hinterlassen bei den jungen Menschen tiefe körperliche und seelische Spuren. Je jünger die Betroffenen dies erlebt haben und je weniger umsorgt sie waren, desto schwerwiegender sind die Folgen, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag täglich erfahren.[…]

§ 8a SGB VIII und Bundeskinderschutzgesetz

Wann: 15. Juni 2018 um 10:00 – 17:00
Wo: Haus Eckstein, Burgstraße 1-3, 90403 Nürnberg

Sie arbeiten mit Kindern und Jugendlichen an Schulen. Als Mitarbeiter*in sind Sie seit der Einführung des § 8a SGB VIII viel stärker angehalten, „gewichtige Anhaltspunkte für die Gefährdung des Wohls eines Kindes oder Jugendlichen“ wahrzunehmen, diese „im Zusammenwirken mehrerer Fachkräfte“ einzuschätzen und hierzu ein „insoweit erfahrene Fachkraft“ hinzuzuziehen. Ihre Aufgabe ist ein Balanceakt: Sie sollen[…]

Ganztag, Hort und HPT – Parallele Angebote gemeinsam denken!

Wann: 11. November 2017 um 10:00 – 16:00
Wo: CVJM, Kornmarkt 6, 90402 Nürnberg

Ganztag, Hort und HPT – Entwicklungen und Herausforderungen um Ganztagsangebote, Horte und Heilpädagogische Tagesstätten Ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebote erfahren großen Zuspruch und stoßen auf enorme Bedarfe bei Schüler*innen und Eltern. In den letzten Jahren entstanden aus diesem Grunde sehr viel neue Angebote mit unterschiedlichen rechtlichen Grundlagen und divergierenden konzeptionellen Ausrichtungen. Diese Tagung soll ein Impuls[…]

BBJH Basics

Wann: 24. September 2018 um 10:00 – 26. September 2018 um 13:00
Wo: Evang. Bildungs- und Tagungszentrum, Stadtparkstraße 8, 91788 Pappenheim

BBJH-Basics… Sie sind als AnleiterIn oder pädagogische Fachkraft neu in der Berufsbezogenen Jugendhilfe. Ihre neue Aufgabe hat es in sich! Mit schwierigen, noch nicht berufsreifen jungen Menschen qualitativ hochwertige Produkte herstellen oder Dienstleistungen erbringen, sie zu qualifizieren oder auszubilden und dabei auch noch ihre persönliche Entwicklung zu fördern – das ist ein Spagat. Um diesen[…]

Psychisch kranke oder labile junge Menschen

Wann: 17. Mai 2018 um 10:00 – 18. Mai 2018 um 16:00
Wo: Schloss Hirschberg, Hirschberg 70, 92339 Beilngries

Sie arbeiten immer mehr mit offen oder verdeckt psychisch kranken oder labilen jungen Menschen. Ihre pädagogischen Gespräche greifen zu kurz und Sie finden den Schlüssel zum Problem nicht. Sie merken im Umgang mit diesen jungen Menschen, dass Ihr pädagogisches Handeln nicht oder zu wenig fruchtet. Oft stellen Sie fest, dass Sie und andere sich im[…]

Schweigepflicht und Datenschutz

Wann: 14. Mai 2018 um 10:00 – 17:00
Wo: Haus eckstein, Burgstraße 1-3, 90403 Nürnberg

Sie arbeiten in der Jugendsozialarbeit an der Schnittstelle zu vielen anderen Diensten und Einrichtungen. Die jungen Menschen, die Sie begleiten, brauchen oft vielfältige Unterstützung durch diverse Fachdienste. Oft übernehmen Sie in der Jugendsozialarbeit die Koordination der Hilfen und müssen mit allen Beteiligten kommunizieren. Wohneinrichtungen Jobcenter, Agentur für Arbeit Beratungsstellen aller Art, und andere Aber auch[…]

ICF-basierte Förder- und Teilhabeplanung

Wann: 8. Mai 2018 um 10:00 – 17:00
Wo: Haus eckstein, Burgstraße 1-3, 90403 Nürnberg

Sie arbeiten mit vielfältig unterstützungs- und förderbedürftigen jungen Menschen. Im Rahmen Ihrer Arbeit müssen Sie zur beruflichen und sozialen Integration Förderziele und Maßnahmen beschreiben. Viele Fachleute, die sich mit der beruflichen Eingliederung von benachteiligten oder behinderten Menschen beschäftigen sind der Ansicht, dass man eine gemeinsame Sprache in der Betrachtung der unterschiedlichsten Problemlagen dieser Menschen finden[…]

Schuldenberge – Beratung bei Schulden von jungen Menschen in der Jugendsozialarbeit

Wann: 17. April 2018 um 10:00 – 17:00
Wo: Haus eckstein, Burgstraße 1-3, 90403 Nürnberg

Schulden drücken nieder und „auch Kleinschulden machen Mist“…. Sie kennen das Problem – ein junger Mensch areitet bei Ihnen, macht Ausbildung oder geht zur Schule und im Laufe der Zeit enthüllen sich die unbezahlten (Handy-) Rechnungen und Geldstrafen, Mietrückstände, Bankschulden Schulden bei Freunden und vieles andere Überraschende mehr. Im Seminar werden zunächst beispielhaft Verschuldungsverläufe und[…]

„Nein sagen“

Wann: 21. März 2018 um 10:00 – 22. März 2018 um 17:00
Wo: Evang. Bildungs- und Tagungszentrum, Stadtparkstraße 8, 91788 Pappenheim

Sie arbeiten in der Jugendsozialarbeit an Stellen, die Ihnen viel abverlangen Arbeitskraft Kreativität Zeit Flexibilität Improvisationstalent Im Prinzip ist das für Sie auch o.k… Nur manchman wird es Ihnen zuviel und Sie würden gerne bremsen oder auch mal „Nein“ sagen. Dies fällt Ihnen schwer und Sie wünschen sich für diese Situationen mehr Klarheit und Sicherheit,[…]