AUS DER LAG GESCHÄFTSSTELLE – LAG Fachtag 15.11.2017 in Nürnberg

„Psychische Gesundheit junger Menschen in der Jugendsozialarbeit“

Inwieweit sind Jugendliche von psychischen Erkrankungen betroffen, wenn sie in sozialer Benachteiligung oder mit individueller Beeinträchtigung leben? Welche Unterstützung benötigen sie und wie müssen Politik und Gesellschaft auf diese Entwicklung reagieren? Welchen Beitrag kann die Jugendsozialarbeit in ihren Angeboten an der Schnittstelle zu anderen Versorgungssystem bieten? Der Fachtag soll die Angebote und Bedarfe aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten und Austausch ermöglichen.

Rund ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Bayern leiden unter einer psychischen Störung bzw. Entwicklungsstörung (lt. Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern, 2014). Vor allem die Zahl der ambulanten und stationären Behandlungen von Kindern und Jugendlichen aufgrund psychischer Störungen hat in den letzten Jahren stark zugenommen – das zeigt der Bericht zur psychischen Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen, den das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege im Jahr 2016 veröffentlicht hat. Das Jugendalter ist von spezifischen Risiken geprägt, welche die psychische Gesundheit beeinträchtigen können. Zur Bewältigung jugendlicher Entwicklungsphasen ist soziale Unterstützung von zentraler Bedeutung – beispielsweise beim Einstig ins Berufsleben. Für die bestmögliche Versorgung junger Menschen müssen die unterschiedlichen Angebotsstrukturen Hand in Hand greifen.

Die Fachtagung richtet sich an:

  • Verbands-/Trägervertreter*innen und Themenverantwortliche
  • Fachkräfte der Jugendsozialarbeit
  • Vertreter*innen der Kinder- und Jugendpsychiatrie, sozialpsychiatrischen Dienste
  • Vertreter*innen aus Politik und Behörden (StMAS, StMPG, Jugendämter, RD, Arbeitsagenturen, Jobcenter, Kommunen, Bezirke)
  • Vertreter*innen der Wirtschaftsverbände (z. B. Kammern, Ausbildungsberatungen)
  • Elternorganisationen
  • Schulleitungen, Lehrkräfte

Tagungsort: Karl-Bröger-Zentrum, Nürnberg

Flyer mit Anmeldemöglichkeit:

LAG Flyer 2017

Rückmeldeformular LAG Fachtag