„Sozial und digital in die Zukunft!“

Bericht zur Jahresfachtagung BBJH  vom 6. bis 8.2.2018 in Petersberg „sozial und digital in die Zukunft“ – durch Digitalisierung und Globalisierung werden uns und unserer Zielgruppe der benachteiligten jungen Menschen große Veränderungen der Arbeitswelt vorhergesagt. Diese Tagung ermöglichte, mehr Klarheit in die Sache zu bringen und zu schauen, welche Chancen und Herausforderungen diese Entwicklungen für […]

„Kompetenzzentrum Assistierte Ausbildung“

Modellprojekt kommt zum Abschluss Drei Jahre nutzte die ejsa Bayern mit dem Modellprojekt „Kompetenzzentrum Assistierte Ausbildung“ die Chance, die bundesweite Einführung der Assistierten Ausbildung als neuen Ansatz zur Ausbildungsbegleitung für und mit den Einrichtungen der BBJH zu begleiten. Möglich wurde dies durch Sondermittel der Ev. Landeskirche Bayern. Umgesetzt wurde das Projekt in Kooperation mit der […]

BBJH – Notwendige Entwicklungen und Steuerungen bis zum Jahre 2020

Auf Einladung der ejsa trafen sich Anfang Juli 11 Trägervertreter der 17 BBJH Einrichtungen zu einer bayernweiten Trägerkonferenz, um sich über die aktuelle Lage der Einrichtungen auszutauschen und die neuesten Informationen über die finanzielle Förderung sowohl durch die evangelische Landeskirche als auch über den Freistaat Bayern zu erfahren. Die Unsicherheit ist groß bei den Trägern. […]

Wenn die Perspektive fehlt. Die Situation junger Flüchtlinge in Bayern

Konfessionelle Jugendhilfeverbände Bayerns fordern Verbesserung der Situation junger Geflüchteter München 12. Mai 2017 – Die konfessionellen Jugendhilfeverbände fordern eine deutliche Verbesserung der Bedingungen zur Integration junger Geflüchteter. Insbesondere für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sei durch die Praxis der Asylverfahren eine Integration nicht einfach. Die Vorsitzenden der Evangelischen Jugendsozialarbeit Bayern (ejsa), des Landesverbands katholischer Einrichtungen und Dienste […]

Frühjahrssammlung der Diakonie Bayern gestartet – Ministerin Müller besucht Junge Arbeit Hasenbergl

Beim traditionellen Rollentausch von Diakoniepräsident und Sozialministerin anlässlich der Sammlungseröffnung arbeiteten Michaela Bammessel und Emilia Müller in der Ausbildungsdruckerei der „Jungen Arbeit“ mit, einem Angebot der berufsbezogenen Jugendhilfe. Bammessel betonte anschließend, es mangele nicht an den geeigneten Ausbildungsplätzen. Vielmehr benötige ein Teil der jungen Menschen individuelle und vor allem passgenaue Unterstützung jenseits standardisierter Maßnahmen. „Wenn […]