Fortbildungen

Junge Geflüchtete mit Eltern / Sorgeberechtigten

8.-9. Mai 2017

Bedarfe und Unterstützung
Zu Ihnen in die Schule, Berufsschule oder den Jugendmigrationsdienst kommen junge Flüchtlinge, die mit ihren Eltern oder anderen Sorgeberechtigten zusammen geflohen sind.
Sie sehen, dass auch diese jungen Menschen Unterstützung brauchen, damit sie ihren Schulalltag bewältigen, die deutsche Sprache lernen und ihre Freizeit in den Gemeinschaftsunterkünften sinnvoll gestalten können.
Sie erleben ebenfalls einen enormen Beratungsbedarf in rechtlicher Hinsicht.
Sie stellen fest, dass die Eltern/Sorgeberechtigten zwar da sind, aber ihren Kindern oft wenig Unterstützung geben können, weil die Orientierung in Deutschland für sie selbst sehr schwierig ist.
Manche Eltern/Sorgeberechtigte sind durch die Fluchterfahrungen ebenfalls schwer belastet und leiden unter ihren Folgen.
Ihr Wunsch ist, auf diese Bedarfe sinnvolle sozialpädagogische Antworten zu geben.

Fotolia_62132890_XS.jpg
Dateien zum Herunterladen:

Anmeldung

Hiermit melde ich mich an:










Möchten Sie von uns regelmässig per e-Mail über neue Fortbildungen informiert werden?   



← Älter Neuer →