Naturtöne – Ein Klangprojekt aus Müll und mehr

Gemeinsam bieten der Aplawia e.V. und die Umweltstation Tierpark Sommerhausen ein Projekt für junge Menschen, die soziale Benachteiligung erfahren. Elemente und Methoden der Umweltbildung/BNE sollen als Mittel zur beruflichen und sozialen Integration und zur individuellen Förderung von Kompetenzen und Fertigkeiten genutzt werden. Die Teilnehmenden wollen entlang eines Rundweges durch den Tierpark in zehn Projekteinheiten Musikinstrumente und Klangkörper nach ihren eigenen Vorstellungen entwickeln und bauen. Die nachhaltige Nutzung von Materialien ist dabei zentral. Dabei wird das Projekt von regionalen Betrieben (Schreiner, Metallbauer) und örtlichen Einrichtungen unterstützt. So lässt sich ein Bezug zu möglichen Berufsfeldern herstellen. Es bietet sich die Gelegenheit, die eigene Umgebung wahrzunehmen und stellt einen greifbaren Bezug zu übergeordneten Themen wie der Nutzung von Ressourcen, eigene Konsum- und Verhaltensmuster sowie zu alternativen Handlungsmöglichkeiten. Diese Themen werden in der interkulturell gemischten Gruppe aufgegriffen und in die Projektgestaltung einfließen.

 

 

Aplawia e.V.
Mona Sattler
97318 Kitzingen
Tel: 09321 922754
E-Mail soziales1@aplawia.de

Umweltstation Tierpark Sommerhausen
Thomas Biechele-Kusch
97286 Sommerhausen
Tel: 09333 902798
E-Mail: umweltstation@tierparksommerhausen.de

 

Eindrücke aus dem Projekt