Projekte 2017

Allgäuer Umwelterlebnis Woche 2017

Das Ferienprojekt ist ein Angebot des Caritasverbandes Kempten-Oberallgäu e.V, des Naturerlebniszentrums Allgäu und des Kempodiums und richtet sich in erster Linie an sozial benachteiligte oder individuell beeinträchtigte Jugendliche zwischen 12-16 Jahren, die im Raum Kempten-Oberallgäu leben, zeichnet sich jedoch durch seine inklusive Öffnung (Jungen und Mädchen, mit und ohne Migrationshintergrund sowie mit und ohne Handicap) […]

NETUR

NETUR steht für die Verbindung zwischen NEtz und NaTUR. Der Verein zur Förderung der Arbeit des CJD Sulzbach-Rosenberg e.V. in Kooperation mit der Stadt Amberg will mit NETUR die Integration junger geflüchteter Menschen durch den Aufbau eines Netzwerks fördern und aktiv mitgestalten. Jugendliche aus anderen Ländern bringen unterschiedliche Erfahrungen in verschiedenen Bereichen wie z.B. Umwelt- […]

Alles braucht seine Zeit – vom Mist zum Salat

Das gemeinsame  Projekt “Alles braucht seine Zeit – vom Mist zum Salat” des Kreisjugendamtes Wunsiedel in Kooperation mit der Ökologische Bildungsstätte Burg Hohenberg ist ein Gartenprojekt, bei dem gemeinschaftlich Hochbeete angelegt und bepflanzt werden. Die SchülerInnen der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule in Selb sind für Bau und Pflege der Hochbeete verantwortlich und in die Planung, den Einkauf, den […]

Kräutererlebnisjahr

Das Projekt „Kräuter-Erlebnisjahr“ ist ein Angebot der Jugendsozialarbeit des Iso e.V. Innovative Sozialarbeit in Kooperation mit der Umweltstation Lias-Grube e.V. In verschiedenen Modulen beschäftigen sich SchülerInnen der Adalbert-Stifter-Mittelschule Forchheim mit dem Thema Kräuter. Es geht neben ökologischen Zusammenhängen und Lebensräumen auch um die Nutzung, Herstellung und Verarbeitung von Kräutern. So soll eine Kräuterschnecke im Schulgarten […]

Ein Projekt zur regionalen, saisonalen und nachhaltigen Ernährung

Die JaS an der Mittelschule Gaukönigshofen bietet ein Projekt an, das sich mit einer regionalen, saisionalen und nachhaltigen Esskultur befasst. Kooperationspartner ist der Erlebnisbauernhof Pabst und weitere Partner aus dem regionalen Umfeld. In verschiedenen Modulen werden sich die Schüler mit einzelnen Inhalten und Zielen rund um das Thema Ernährung befassen. Dabei werden auch interkulturelle Aspekte […]

Naturtöne – Ein Klangprojekt aus Müll und mehr

Gemeinsam bieten der Aplawia e.V. und die Umweltstation Tierpark Sommerhausen ein Projekt für junge Menschen, die soziale Benachteiligung erfahren. Elemente und Methoden der Umweltbildung/BNE sollen als Mittel zur beruflichen und sozialen Integration und zur individuellen Förderung von Kompetenzen und Fertigkeiten genutzt werden. Die Teilnehmenden wollen entlang eines Rundweges durch den Tierpark in zehn Projekteinheiten Musikinstrumente […]

Gesunde Pause – Ökoreporter recherchieren

Die Jugendsozialarbeit der  Mittschule St. Georg bietet in Kooperation mit dem Haus am Strom für ihre Schüler ein Projekt zu gesunder und nachhaltiger Ernährung an. Das Thema Ernährung ist durch das Schülerfrühstück und die gesunde Pause bereits an der Mittelschule etabliert. Daran sollen nun ökologische Aspekte angeknüpft werden wie Regionalität, Saisonalität und  Müllvermeidung. Zusammenhänge zwischen […]

Ausbildung zum Umweltjunioren-Stark als Person, motiviert zum Handeln

Das Projekt des Trägers Ichikukai e.V. in Kooperation mit dem Landesbund für Vogelschutz Kreisgruppe Rottal-Inn richtet sich an Mittelschüler der 7.-9. Klasse. Dabei sollen Umweltjunioren ausgebildet werden. Mehrtägige praktische Aktionen werden von den Teilnehmenden gemeinsam vorbereiten. Die Anlage eines natürlichen Bachlaufs oder die Errichtung eines Feuchtbiotops bieten die handlungsorientierte Grundlage für die Auseinandersetzung mit übergeordneten […]

Repair and share – Bikes for Refugees 2.0

Im Rahmen des Projekts „Repair and share – Bikes for Refugees“ der Schulsozialarbeit an der Mittelschule Dingolfing entstand in Kooperation mit der Stadt Dingolfing eine Fahrradwerkstatt. Dort werden in einer gespendete Fahrräder repariert und an geflüchtete Menschen weitergegeben. Die Reparaturen werden durch Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Dingolfing durchgeführt. Die Fahrradwerkstatt ist zentraler Baustein des […]

Lebens-Räume

Im Projekt der AWO soziale Dienste GmbH Straubing wird in Kooperation mit der Unteren Naturschutzbehörde im Amt für Umwelt und Naturschutz der Stadt Straubing eine Wanderausstellung zu verschiedenen Lebensräumen kreiert. Ein geeigneter Lebensraum ist für jedes Lebewesen existentiell wichtig und hat zudem entscheidenden Einfluss auf die Lebensqualität der darin lebenden Lebewesen. Im Rahmen der Ausstellungsvorbereitung […]

Ankommen mit Energie – ein Projekt für junge Asylsuchende

Der Verein Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. setzt in Kooperation mit dem Landratsamt Fürstenfeldbruck ein Projekt mit jungen Asylsuchende bis 26 Jahren in Flüchtlingsunterkünften um. In Form einer modularen Schulung zum Thema Ressourcenschutz werden bedarfs- und handlungsorientierten Angebote als Orientierungshilf erarbeitet. Themen wie die Grundlagen einer nachhaltigen Nutzung von Ressourcen für Energie, Heizung, und […]

BUNT-Projekt: Gartengenüsse erleben, kommunizieren und dem Smartphone kreativ verarbeiten

Der Verein Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. setzt in Kooperation mit dem Ökologischen Bildungszentrum des Münchner Umwelt-Zentrum e.V gemeinsam mit unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten und jungen Asylbewerbern ein Projekt zur ökologischen Gartengestaltung um. Im Rahmen des Konzepts werden die Teilnehmenden zum ökologischen Gärtnern angeleitet. Sie lernen ein Gartenjahr kennen und setzen sich mit saisonaler und […]