Fachtag Gesellschaftspolitische Jugendbildung Moderner Antisemitismus – Eine Herausforderung für Jugend(sozial)arbeit?!

Wann: 17. Oktober 2019 um 10:00 – 16:15
Wo: eckstein, Burgstr. 1–3, 90403 Nürnberg

Anfeindungen und Angriffe auf jüdische Mitbürger*innen gehören leider auch im Jahre 2019 nicht der Vergangenheit an.  Nicht nur in rechten Internetfilterblasen begegnet einem ein omnipräsenter Antisemitismus, sondern auch im Umfeld von Sport, Schule und Kultur. Um diesem Jahrhunderte alten und nach wie vor sehr aktuellen Phänomen der Judenfeindschaft auf den Grund zu gehen, veranstaltet die[…]

BBJH Basics – Grundlagen der BBJH

Wann: 28. September 2020 um 10:00 – 30. September 2020 um 13:00
Wo: Evang. Bildungs- und Tagungszentrum, Stadtparkstraße 8, 91788 Pappenheim

BBJH – Basics … Sie sind als Anleiter*in oder pädagogische Fachkraft neu in der Berufsbezogenen Jugendhilfe. Ihre neue Aufgabe hat es in sich! Mit schwierigen, noch nicht berufsreifen jungen Menschen qualitativ hochwertige Produkte herstellen oder Dienstleistungen erbringen, sie zu qualifizieren oder auszubilden und dabei auch noch ihre persönliche Entwicklung zu fördern – das ist ein[…]

Führen und Leiten von Teams im Offenen Ganztag – Personalentwicklung – Führen durch Gespräche Modul II

Wann: 19. Juni 2020 um 10:00 – 17:00
Wo: eckstein, Burgstr. 1–3, 90403 Nürnberg

Eine wesentliche Aufgabe von Leitung besteht darin, Mitarbeitende durch Personal(-entwicklungs-)Gespräche zu unterstützen und gut zu führen. Potenziale und Ressourcen, die in einer Einrichtung vorhanden sind, werden so von Leitungspersonen aufgespürt und gewürdigt. Mitarbeitende erhalten dadurch die Möglichkeit, ihre eigenen Möglichkeiten und Kompetenzen zu erweitern und aktiv in den Arbeitsalltag einzubringen. Leitung braucht für kompetente Kommunikation[…]

Suchtprävention in der Jugendsozialarbeit – Wissen und Handlungsansätze für die Praxis

Wann: 7. Mai 2020 um 10:00 – 17:00
Wo: Karl-Bröger-Zentrum, Karl-Bröger-Str. 9, 90459 Nürnberg

In Ihrem pädagogischen Alltag begegnen Ihnen immer wieder junge Menschen, die Suchtmittel konsumieren. Manche „probieren aus“, andere sind süchtig. Sie beobachten Verhaltens­änderungen, die Sie auf den Konsum zurück­führen. In Beratungsgesprächen wünschen Sie sich mehr Wissen, wenn junge Menschen von Experimenten mit sogenannten „Neuen Psychoaktiven Sub­stanzen“ erzählen. Für kritische Situationen wünschen Sie sich mehr Handlungsfähigkeit. Flyer[…]

Psychisch kranke oder labile junge ­Menschen – Herausforderung für die ­Berufsbezogene Jugendhilfe

Wann: 29. April 2020 um 10:00 – 30. April 2020 um 16:00
Wo: Evang. Bildungs- und Tagungszentrum, Stadtparkstr. 8, 91788 Pappenheim

Sie arbeiten immer häufiger mit jungen ­Menschen, die psychisch labil oder krank sind. Ihre pädagogischen Gespräche greifen zu kurz und Sie finden den Schlüssel zum Problem nicht. Sie merken, dass Ihr pädagogisches Handeln nicht oder zu wenig fruchtet. Oft stellen Sie fest, dass Sie und andere sich im normalen Berufsalltag mit diesen jungen ­Menschen sehr[…]

Elterngespräche ­meistern – Veränderung aktivieren im offenen Ganztag

Wann: 20. März 2020 um 10:00 – 17:00
Wo: Evang. Hochschulgemeinde, Nymphenburger Straße 50, 80335 München

Als pädagogische Fachkraft im Offenen Ganztag führen Sie immer wieder Elterngespräche. Sie empfinden die Situation in diesen Gesprächen häufig als angespannt, von Schuldzuweisungen geprägt und wenig konstruktiv. Sie nehmen wahr, dass Kinder verunsichert sind, wenn ein Elterngespräch angekündigt wird. Für Ihren Alltag wünschen Sie sich eine Herangehensweise, die zu positiven Veränderungen im Erziehungsverhalten der Eltern[…]

Hatespeech – dem Hass im Netz aktiv begegnen

Wann: 19. März 2020 um 10:00 – 17:00
Wo: Evang. Hochschulgemeinde, Nymphenburger Straße 50, 80335 München

Sie finden Hatespeech im Netz abstoßend und stehen ratlos und machtlos vor diesem ­Phänomen. Auch in Ihrer Arbeit mit jungen ­Menschen sind Sie immer wieder mit den Folgen oder sogar Taten konfrontiert. Sie würden sich gerne einmischen und dagegen reden. Aber wie? Was wirkt? Wie können Sie sich selbst vor möglichen Folgen schützen? Welche Interventionen[…]

Junge Geflüchtete – Traumatisierung und Handlungsmöglichkeiten für den Alltag

Wann: 6. März 2020 um 10:00 – 17:00
Wo: eckstein, Burgstr. 1–3, 90403 Nürnberg

Der Umgang mit jungen Geflüchteten als traumatisierten Menschen stellt für Sie in Ihrer pädagogischen Arbeit eine besondere Heraus­forderung dar. Krieg, Flucht und Vertreibung hinterlassen bei jungen Menschen tiefe körperliche und ­seelische Spuren. Je jünger die Betroffenen dies erlebt haben und je weniger umsorgt sie waren, desto schwer­wiegender sind die Folgen, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag[…]

Herausfordernde Kinder und Jugendliche im Alltag von OGTS und Schulbezogener Jugendsozialarbeit

Wann: 7. Februar 2020 um 10:00 – 17:00
Wo: eckstein, Burgstr. 1–3, 90403 Nürnberg

Herausfordernde Kinder und Jugendliche im Ganztag und Schulbezogener Jugendsozialarbeit: Nervig, nervenaufreibend oder nur neurowissenschaftlich zu betrachten? Sie betreuen Kinder und Jugendliche nachmittags in oder an der Schule. In Ihrer Gruppe befindet sich das ganze Spektrum an Kindern wie in den Schulklassen auch. Viele Kinder sind für Sie gut zu betreuen. Einige jedoch fordern Sie über[…]

Exzessive Mediennutzung junger ­Menschen – Prävention und Intervention in der Jugendsozialarbeit

Wann: 23. Januar 2020 um 10:00 – 17:00
Wo: Karl-Bröger-Zentrum, Karl-Bröger-Str. 9, 90459 Nürnberg

Sie stellen immer häufiger fest, dass einzelne ­junge Menschen scheinbar nicht mehr ohne Medien zurecht kommen. Sie beobachten, dass junge Menschen zu­nehmend mehr Zeit mit Medien verbringen, machen sich aber auch Gedanken über die Inhalte. Sie befürchten Auswirkungen auf die psychosoziale Entwicklung der jungen Menschen. Für Ihr professionelles Handeln im Kontext der Jugendsozialarbeit sind Sie[…]