Aggression und Deeskalation im interkulturellen Kontext

Wann:
25. Oktober 2019 um 10:00 – 17:00
2019-10-25T10:00:00+02:00
2019-10-25T17:00:00+02:00
Wo:
eckstein
Burgstr. 1–3
90403 Nürnberg
Preis:
ejsa-Mitglieder € 130,00 Nicht-Mitglieder € 150,00
Kontakt:
Petra Allgeyer
089 15918771

In Ihrem pädagogischen Alltag stehen Sie regelmäßig vor der Herausforderung, mit aggressiven Verhaltensweisen junger Menschen umzugehen.

Aggression (lat.: heranschreiten, sich zubewegen, sich nähern, angreifen) ist eine biologisch tief verankerte Verhaltensweise, die der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen dienlich sein kann und das Überleben sichern soll. Wie sehr sich aggressive Regungen Bahn brechen, ist unter anderem von Sozialisationszielen- und strategien der jeweiligen Kultur abhängig. Wie Menschen mit ihren eigenen und fremden Aggressionen umgehen, ist also ein kulturspezifisches Muster, das erlernt wird.

Sie fragen sich, wie es Ihnen als Frau/Mann gelingen kann, mit Ihren eigenen Aggressions-­ressourcen mit aggressiven Jugendlichen adäquat umzugehen. Sie wollen Ihre Haltung zu Aggression reflektieren und handlungsfähig werden.

Flyer Aggression

ninja_form id=3]