Psychisch kranke oder labile junge Menschen – Herausforderung für Werkstatt und Baustelle

Wann:
16. Mai 2019 um 10:00 – 17. Mai 2019 um 16:00
2019-05-16T10:00:00+02:00
2019-05-17T16:00:00+02:00
Wo:
Schloss Hirschberg
Hirschberg 70
92339 Beilngries
Preis:
ejsa-Mitglieder: 310€, Nicht-Mitglieder: 350€, Übernachtung/Verpflegung 100€
Kontakt:
Petra Allgeyer
089 15918771

Sie arbeiten immer mehr mit offen oder verdeckt psychisch kranken oder labilen jungen Menschen.
Ihre pädagogischen Gespräche greifen zu kurz und Sie finden den Schlüssel zum Problem nicht. Sie merken im Umgang mit diesen jungen Menschen, dass Ihr pädgogisches Handeln nicht oder zu wenig fruchtet.

Oft stellen Sie fest, dass Sie und andere sich im normalen Berufsalltag mit diesen jungen Menschen sehr schwer tun.
Diese Fortbildung gibt Ihnen einen Einblick in häufige psychische Störungsbilder bei jungen Menschen, so dass Sie in Ihrer Arbeit solche tieferliegenden Störungen an einigen Anzeichen erkennen oder vermuten können.

Sie lernen Hinweise psychischer Erkrankung zu erkennen und wissen, was Sie dann tun können. Sie erweitern Ihr Handlungsrepertoire für den schulischen oder beruflichen Alltag, so dass psychisch kranke junge Menschen durch Sie bestmöglich begleitet werden.

Diese Fortbildung kann auch als Tandemfortbildung für Teams genutzt werden:
Ausbilder*innen/Sozialpädagog*innen

Flyer psychische Erkrankung