Fachtag der gesellschaftspolitischen Jugendbildung zum Thema Antisemitismus am 17.10.2019 in Nürnberg

Anfeindungen und Angriffe auf jüdische Mitbürger*innen gehören leider auch im Jahre 2019 nicht der Vergangenheit an.  Nicht nur in rechten Internetfilterblasen begegnet einem ein omnipräsenter Antisemitismus, sondern auch im Umfeld von Sport, Schule und Kultur.

Um diesem Jahrhunderte alten und nach wie vor sehr aktuellen Phänomen der Judenfeindschaft auf den Grund zu gehen, veranstaltet die gesellschaftspolitische Jugendbildung der ejsa Bayern am 17.10.2019 in Nürnberg einen Fachtag zum Thema Antisemitismus.

Hierbei werden nicht nur historische Kontinuitäten und moderne Ausprägungen von Antisemitismus genauer betrachtet, sondern auch pädagogische Ansätze und Methoden zum Umgang mit Antisemitismus in der Jugend(sozial)arbeit vorgestellt und ausprobiert.

Der Fachtag richtet sich an Multiplikator*innen und Fachkräfte der Jugend- und Jugendsozialarbeit .

Mehr Informationen zum Ablauf und Anmeldung  finden Sie in dem Flyer GPJ Fachtag. Gerne können Sie diesen auch an interessierte Kolleg*innen weiterleiten und in Ihr Netzwerk verbreiten.

Zur Anmeldung