ejsa - Benachteiligung abbauen
- Chancen fördern

ejsa Bayern e.V. tritt als evangelischer Fachverband für sozial benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein. Sie steht für bewährte Qualitäts-Jugendsozialarbeit im Auftrag von evangelischer Kirche und Diakonie.

Mit ihren Angeboten der Jugendsozialarbeit an Schulen, bei der Vorbereitung auf Ausbildung und Beruf, den Übergängen zwischen Schule und Beruf, der gesellschaftspolitischen Bildung und in der Integration von jungen Migrantinnen und Migranten tritt sie für mehr Chancengerechtigkeit, Integration und Partizipation dieser jungen Menschen in besonderen Lebenslagen ein.

Damit keiner verlorengeht!

 

Letzte Nachrichten

  • Fachtagung: Zukunft machen “Wo kommen wir her? Wo wollen wir hin?“

    ZUKUNFT der BBJH: einfach machen Das ist das Thema der diesjährigen BBJH Fachtagung der ejsa vom 5. bis 7. Februar 2019 in Pappenheim. Eingeladen sind alle Berufsgruppen der evangelischen BBJH. Die Ausschreibung und das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen: Ausschreibung Fachtagung BBJH 2019          Anmeldung Bei Fragen hilft Ihnen Petra Allgeyer gern weiter: allgeyer@ejsa-bayern.de , Tel.:  …mehr erfahren »
  • Erinnerung: Bewerbungsfrist Förderprogramm „BNE trifft JSA“ endet am 18.01.2019

    Denken Sie daran! Sie können bis zum 18.01.2019 Ihre Anträge für die Förderperiode 2019 abgegeben! Sie arbeiten mit jungen Menschen in herausfordernden Lebenssituationen? Sie haben eine spannende und kreative Projektidee zu einem Thema der Nachhaltigkeit? Dann können Sie sich wieder bewerben für das Förderprogramm „Weltaktionsprogramm als Chance: Bildung für nachhaltige Entwicklung trifft Jugendsozialarbeit“! Gefördert werden …mehr erfahren »
  • Respekt Coaches meet GPJ: Fachkräfte vernetzen sich beim zweiten Fachtag

    Am 18. Dezember trafen sich in Nürnberg die Respekt-Coaches der 20 bayerischen Standorte zum zweiten Mal in diesem Jahr zum trägerübergreifenden Informations- und Netzwerktreffen, organisiert vom Projekt „Alles Glaubenssache?“ der ejsa Bayern in Kooperation mit dem Arbeitstreffen JMD in Bayern. Beteiligt waren neben den Respekt Coaches weiterhin Akteure der gesellschaftspolitischen Jugendbildung, der Extremismusprävention, der Jugendsozialarbeit, …mehr erfahren »

Projekte

Ein erfolgreicher Berufsabschluss ist für junge Menschen der Schlüssel in eine gesicherte Zukunft. Dieses Ziel ist nicht für jeden Jugendlichen problemlos erreichbar.

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter