ejsa Bayern begeht Jubiläum – 75 Jahre Evangelische Jugendsozialarbeit

In diesem Jahr ist es soweit: Die EJSA Bayern wird 75 Jahre alt. Gegründet von innerer Mission und Landesjugendpfarramt als „Aufbauwerk junger Christen“, zwischendrin auch „Evangelische Industriejugend- und Berufsschülerarbeit“ genannt, gibt es sie bis heute. Über die Jahrzehnte blieb sie sich treu und kümmerte sich konsequent um benachteiligte junge Menschen auf der Schwelle zwischen Schule […]

Eine Konferenz mal anders …

Über ein Jahr Lockdown mit strengen Kontaktbeschränkungen, gleichzeitig aber der große Wunsch, nicht wieder eine Videokonferenz abzuhalten, sondern echte Kontakt- und Austauschmöglichkeiten anzubieten: Die Konferenz der Pädagog*innen „walk and talk“, analog und digital in der Schwarzachklamm bei Nürnberg (oder besser bei Rummelsberg) – trotzdem digital, da das Konferenzthema „Neue Autorität“ in die App Actionbound verpackt […]

Evangelische Fahrradwerkstatt R18 vom Aus bedroht

München (epd). Der evangelischen Fahrradwerkstatt R18 droht das Aus. Weil der Grundstückseigentümer den bisherigen Standort im Münchner Stadtteil Milbertshofen an einen Bauträger verkauft hat, braucht die Jugendhilfeeinrichtung bis Ende 2021 neue Räume. Die R18 bietet zwölf Ausbildungs- und Qualifizierungsplätze für junge Menschen aus schwierigen Familien, mit psychischen Beeinträchtigungen oder Fluchterfahrung. In ganz München gibt es […]

Kindheit und Jugend in Zeiten von Corona – Konsequenzen für die aktuelle und zukünftige Kinder- und Jugendpolitik

Die Covid-19-Pandemie hat eine so noch nicht dagewesene langanhaltende Krise in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hervorgerufen. Die Erfahrungen, die wir im Umgang mit ihr machen, sind Anlass für das Bundesjugendkuratorium (BJK) zu reflektieren, was für die zukünftige Kinder- und Jugendpolitik und die Infrastrukturen von Kindheit und Jugend aus dieser Krise jetzt und nachhaltig gelernt […]

Tag der Arbeit wurde gefeiert und viel zu viele junge Menschen finden keine Ausbildung!

„Junge Menschen sind von der Covid-19-Pandemie stark betroffen. Der Übergang in Ausbildung, Erwerbsarbeit bzw. Beruf entscheidet grundlegend über den weiteren Lebensweg der jungen Menschen. Jetzt gilt es, einer kollektiven Resignation von jungen Menschen im Übergang in Ausbildung und Erwerbsarbeit bzw. Beruf, insbesondere von jungen Menschen in prekären Lebenslagen, vorzubeugen. Damit geht die Gefahr einher, dass […]

Partizipation für junge Menschen in Bayern – 1. Jugendkonferenz

Noch während der laufenden ersten Kinder- und Jugendkonferenz in Bayern versprach Familienministerin, dass diese Konferenz nun jährlich stattfinden wird, denn die Stimmen und die Meinungen der jungen Menschen sollen gehört werden. Mit einer regelmäßigen Konferenz verspricht die Ministerin den Kindern und Jugendlichen in Bayern, dass sie selbst überprüfen können, ob ihre Anregungen von der Politik […]

Virtueller ejsa-Fachtag und MV am 30. Juni 2021 – Programm-Flyer erschienen – Anmeldungen möglich!

Was trägt evangelische Jugendsozialarbeit in der Corona-Krise? Die Dauer der Pandemie und die völlige Unklarheit, was kommt, hinterlassen Spuren – in den Einrichtungen, bei Mitarbeitenden und jungen Menschen. Planungsunsicherheit, immer wieder neue Regelungen, Kontaktarmut, Einschränkungen, Fremdbestimmung sind schwer auszuhalten. Die Situation belastet zunehmend auf allen Ebenen – organisatorisch und individuell. Was macht evangelische Jugendsozialarbeit krisenfest? […]