Schulbezogene Jugendsozialarbeit

Die Kooperation von Jugendhilfe und Schule wird in Bayern seit Mitte der 90-er Jahre intensiv diskutiert. Diese Diskussion fand ihren Niederschlag auch in der Fortschreibung des Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung.

In den Einrichtungen der Evangelischen Jugendsozialarbeit wird schon seit langem die Notwendigkeit von stärkerer Kooperation mit dem Schulbereich festgestellt.

Auf der Basis zunehmender Offenheit von Schulen konnten mittlerweile einige Angebote der Schulbezogenen Jugendsozialarbeit entwickelt werden.

Die Grundstätze der Schulbezogenen Jugendsozialarbeit finden Sie hier: SJS Grundsätze

Sandra Koch
Landesreferentin
email an Frau Koch
Tel: 089 159187-83
email an Frau Heumann
Tel: 089 159187