Foto: © Jürgen Acker/pixelio.de

zurück zur Übersicht

Mit mir selbst befreundet sein

Tage für mich auf dem Schwanberg

Abstand, Kontaktbeschränkungen, hin und wieder auch Quarantäne – das waren und sind Begleiterscheinungen der Pandemie, Situationen, die wir alle erlebt haben. Und das war und ist fur uns alle neu und ungewohnt. Mit Blick darauf wollen wir unsere Erfahrungen austauschen, sagen, was uns bewegt, gestört, aber auch getragen hat. Konnte jede und jeder mit sich selbst befreundet bleiben? Bin ich die/der geblieben, die/der ich sein will? AusZeit auf dem Schwanberg, das heißt fern des Alltags Zeit zu haben * Abstand vom Alltag und seinem Lärm zu gewinnen * bewusst innezuhalten * die Ruhe zum Thema machen * nichts wollen, nichts erzwingen * lauschen, was sich bemerkbar machen will * den Sinn entdecken * mir selbst und Gott (neu) zu begegnen. Die inhaltliche Ausgestaltung der Tage wird auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmt. Es genügt, sich auf Zeiten der Stille und der Ruhe einzulassen. Wetterfeste und bequeme Kleidung, warme Strümpfe und gutes Schuhwerk sind empfehlenswert.

PDF-Flyer zum Herunterladen

Termin
01.07.2022, 11:00-18:00 Uhr
02.07.2022, 09:00-18:00 Uhr
03.07.2022, 09:00-13:00 Uhr

Ort
Geistliches Zentrum Schwanberg
Schwanberg 1-3
97348 Rödelsee

Kosten
ejsa-Mitglieder: 290,00 €
Nichtmitglieder: 330,00 €
ejsa-MitarbeiterInnen: 145,00 €

Kontakt
Petra Allgeyer
089 15918771
E-Mail

Anmeldung

Nach dem Absenden der Anmeldung bestätigen wir Ihnen automatisch den Eingang. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie zeitnah per E-Mail.