Datenschutzhinweis für Veranstaltungen

Datenschutzinformation zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen von Veranstaltungen der Evangelischen Jugendsozialarbeit Bayern e.V.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Evangelische Jugendsozialarbeit Bayern e.V.
Klaus Umbach
Loristraße 1
80335 München
Telefon: +49 (0) 89 159187-6
E-Mail: kontakt@ejsa-bayern.de

Datenschutzbeauftragter
Robert Schöttl, Fachberater für Datenschutz und Datensicherheit (GDD cert.)
Föhrenweg 22
85757 Karlsfeld bei München
Telefon: + 49 (0)8131 3333 220
Telefax: + 49 (0)8131 3333 245
E-Mail: datenschutz@ejsa-bayern.de

Welche personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet die Evangelische Jugendsozialarbeit Bayern e. V. im Rahmen der Durchführung von Veranstaltungen?
Anrede, Vorname, Nachname, Adresse, Einrichtung, E-Mail-Adresse, Telefonnummer(n)

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet?
– Einladungsmanagement bei der Durchführung von Seminaren und Fortbildungen (Rechtsgrundlage: § 6 Abs. 5 DSG-EKD)
– Versand von Newslettern (Rechtsgrundlage: § 6 Abs. 2 DSG-EKD)
– Versand von Kursprogrammen (Rechtsgrundlage/n: Bei Bestandskunden (§ 7 Abs. 3 UWG), sonst § 6 Abs. 2 DSG-EKD)

Löschfristen
Bei Einwilligungen: Ab Widerruf
In allen anderen Fällen erfolgt die Löschung nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Weitere Empfänger Ihrer Daten
Unter Umständen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Stellen, die wir im Rahmen der Veranstaltungsdurchführung hinzuziehen (z.B. Tagungshäuser).

Welche Rechte können Sie als Betroffener geltend machen?
Sie haben die Rechte aus den § 19 – 25 DSG-EKD:
– Recht auf Auskunft (§ 19 DSG-EKD)
– Recht auf Berichtigung (§ 20 DSG-EKD)
– Recht auf Löschung (§ 21 DSG-EKD)
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 22 DSG-EKD)
– Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 24 DSG-EKD)
– Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (§ 25 DSG-EKD)

Bitte wenden Sie sich hierzu an folgende Stelle:
Markus Uhl
Evangelische Jugendsozialarbeit Bayern e. V.
Telefon: +49 (0) 89 159187-87
E-Mail: uhl@ejsa-bayern.de

Wo können Sie sich beschweren?
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an unseren Datenschutzbeauftragten Robert Schöttl (s. o.) oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:
Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD
Lange Laube 20, 30159 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 768128-0
Telefax: +49 (0) 511 768128-20
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de

Werden Ihre Daten in ein Drittland übermittelt?
Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten in Drittländer.