Begleitbroschüre zum Förderprogramm „BNE trifft JSA“

Jugendsozialarbeit  und Bildung für nachhaltige Entwicklung sind zwei Bildungskonzepte, die sich gut ergänzen. Praxisorientierte und aktivierende Methoden, eine partizipative und handlungsorientierte Arbeitsweise sowie Themen und Fragestellungen aus der Alltagswelt der Teilnehmenden sind das Erfolgsrezept. In der neu erschienen Broschüre zum Förderprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung trifft Jugendsozialarbeit“ sind die Erfahrungen der vergangenen Förderperioden und der bislang rund 80 erfolgreich abgeschlossener Projekte zu Inhalten einer BNE zusammen getragen und dargestellt.

Dieses Begleitheft soll Fachkräfte der Jugendsozialarbeit und der BNE bei der Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen mit und für die Zielgruppe der Jugendsozialarbeit unterstützen. Neben dem Bildungsansatz BNE als Querschnittsaufgabe werden alle Arbeitsfelder der Jugendsozialarbeit vorgestellt, sodass Schnittmengen in der Arbeitsweise sichtbar werden und ein Verständnis für die Bedürfnisse der Zielgruppe entsteht. Mit Hilfestellungen zu möglichen Kooperationspartnern,  Hinweisen zu den Grundsätzen bei der Arbeit mit benachteiligten jungen Menschen soll die Broschüre als Arbeitshilfe zur Umsetzung eigener Konzepte auch jenseits des Förderprogrammes dienen. Anhand von Beispielen aus der Praxis wird gezeigt, wie Angebote so gestaltet werden können, dass benachteiligte junge Menschen diese freiwillig nutzen können und motiviert werden, eigene Ideen umzusetzen.