Erinnerung: Bewerbungsfrist Förderprogramm „BNE trifft JSA“ endet am 18.01.2019

Denken Sie daran! Sie können bis zum 18.01.2019 Ihre Anträge für die Förderperiode 2019 abgegeben!

Sie arbeiten mit jungen Menschen in herausfordernden Lebenssituationen? Sie haben eine spannende und kreative Projektidee zu einem Thema der Nachhaltigkeit? Dann können Sie sich wieder bewerben für das Förderprogramm „Weltaktionsprogramm als Chance: Bildung für nachhaltige Entwicklung trifft Jugendsozialarbeit“!

Gefördert werden Kooperationsprojekte zwischen Einrichtungen der Jugendsozialarbeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung/ Umweltbildung in ganz Bayern zu Inhalten und Themen einer nachhaltigen Lebensführung.

Hinweise zur Förderung auf einen Blick

– Gegenstand der Förderung sind Projekte mit Inhalten von BNE.
– Antragsberechtigt sind Einrichtungen aller Arbeitsfelder der Jugendsozialarbeit nach § 13 SGB VIII.
– Die Projekte werden gemeinsam mit einem Kooperationspartner aus der Umweltbildung/BNE gestaltet und aktiv umgesetzt.
– Zielgruppe sind sozial benachteiligte oder individuell beeinträchtigte junge Menschen mit erhöhtem Förderbedarf zwischen 12 und unter 27 Jahren.
– Gefördert werden ausschließlich Projekte in Bayern.
– Das Projekt darf noch nicht begonnen haben.
– Der Förderzeitraum für die Einzelprojekte beträgt ein Kalenderjahr.
– Förderumfang: min. 3.000 € und max. 12.000 € (Anteilsfinanzierung mit max. 90 %; Eigenanteil min. 10 %)

Bei Fragen zu möglichen Inhalten, Themen oder Fördermodalitäten kontaktieren Sie gerne unsere Koordinierungsstelle. Wir unterstützen Sie gerne bei der Konzeptentwicklung, der Suche nach einem passenden Kooperationspartner oder einer Einrichtung der Jugendsozialarbeit und bei der Antragstellung!

Jessica Schleinkofer
Projektkoordination „BNE trifft JSA“
Tel.: 089/159187-84
Mail: schleinkofer@ejsa-bayern.de
http://ejsa-bayern.de/umweltprojekt